Veggie Pizza

Pizza, Pasta und Amore. Ich liebe die Italienische Küche einfach! Vor allem Pizza kann ich zu jeder Tageszeit essen. Meine Veggie Pizza geht so schnell und ist so einfach zu zubereiten, dass man sie auch super unter der Woche machen kann. Es werden ein paar Zutaten zusammen geworfen – und schwupps ist sie fertig!

Wer genau meine letzten Beiträge verfolgt hat, dem wird das Rezept bekannt vorkommen. Ich habe schlichtweg mein FLAMMKUCHEN REZEPT ergänzt. Aber so soll es ja auch sein – wir wollen so einfach kochen und spontan alle Zutaten im Haus haben, damit wir direkt loslegen können. Gesund bleibt es durch das Dinkelmehl.

Wer mag, kann aus meiner VEGGIE PIZZA natürlich seinen Favoriten zaubern. Gerade, wer jemanden im Haus hat, der es gerne deftiger mag, weiß, wovon ich rede. Man sollte so kochen, dass jeder auf seinen Geschmack kommt. So funktioniert es auch bei dem Pizza Rezept. Alles ist möglich. 🙂

Ich zeige euch das Grundrezept mit einem meiner liebsten Belege… Entscheiden muss man sich ja nicht entgültig. 🙂

Veggie Pizza

Veggie Pizza

Portionen 1 Person

Zutaten

  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 EL Öl
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL getrocknete Kräuter

Für den Belag: passierte Tomaten, Käse, Zuchini, Tomaten

Anleitungen

  1. Mehl, Backpulver, Kräuter und Salz vermengen.

  2. Wasser und Öl danach unterrühren.

  3. Teig ausrollen und nach Wunsch belegen.

  4. Pizza im Ofen 10 bis 15 Minuten bei 200 Grad backen.

Wie belegst du deine Pizza? Ich freue mich auf dein Feedback.

xoxo Mascha

Leave a Reply