Herzhafte Pfannkuchen mit Ofengemüse

Mein zweites Gericht mit Ofengemüse hat es auf den Blog geschafft. Es wurde herum probiert, viel gegessen, gemeckert und das Rezept fertig gestellt. Ich freue mich, es euch zeigen zu können. Denn wenn er mich schon fragt, wann es diese HERZHAFTEN PFANNKUCHEN MIT OFENGEMÜSE wieder gibt, dann ist es perfekt geworden! 🙂 Ein größeres Kompliment kann eine Köchin wohl nicht bekommen, oder?

Es geht wie immer ganz fix und einfach: Während das Ofengemüse im Ofen gart, kann man perfekt Pfannkuchen zubereiten. Ich habe die Pfannkuchen wie Wraps gerollt, mit dem Gemüse, aber auch mit Schnittlauch-Quark gefüllt. Das gibt dem Gericht noch mal einen extra Frischekick, finde ich. Wie du den Quark zubereitest, kannst du in meinem Blogartikel OFENGEMÜSE MIT BASILIKUMQUARK nachlesen und statt Basilikum Schnittlauch verwenden (oder andere frische Kräuter nach Wahl).

Am nächsten Tag habe ich ihm die Pfannkuchen gefüllt und im Ofen mit Käse überbacken, was auch sehr gut geschmeckt hat! 🙂 Die Option hat man also auch noch. Viel Freude mit dem Rezept!

Herzhafte Pfannkuchen mit Ofengemüse

Herzhafte Pfannkuchen mit Ofengemüse

Portionen 2 Personen

Zutaten

Für das Ofengemüse: 400 g Gemüse nach Wahl: Kürbis, Zucchini, Aubergine, Paprika, Rote Beete, Tomaten

  • 1 EL Himbeeressig
  • Kräuter n.B.
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 EL frische Kräuter (hier Schnittlauch)
  • 120 ml Wasser
  • 1 Schuss Olivenöl

Anleitungen

  1. Das Gemüse waschen und in Stifte oder Würfel schneiden.

    Mit dem Essig und den Kräutern 30 Min. im Ofen garen.

  2. Für den Pfannkuchenteig: Alle trockenen Zutaten vermischen.


  3. Wasser und Öl unterrühren.

  4. Die Pfannkuchen in der Pfanne ausbraten.

  5. Pfannkuchen mit Gemüse und Quark füllen und servieren. 

Lasst es euch schmecken!

 

xoxo Mascha

Leave a Reply