Chia Marmelade

Was passt eigentlich zu meinen Pancakes? Was schmiere ich eigentlich auf mein Brot? Was kann ich denn in mein Frühstücksschälchen geben, außer Früchte oder eine Banane zum Süßen? – MARMELADE! Ich kenne fast niemanden, der Marmelade nicht mag! Sonntags beim Brunch sieht man sie auch oft. Sie gehört dazu, finde ich. Aber schaut man sich einmal im Supermarkt um, ist man ganz beeindruckt von den tollen Etiketten und Gläsern. Ihr wisst, ich bin auch anfällig für schöne Verpackungen und hübsche Schriftzüge. Da muss man allerdings einmal die Zähne zusammen beißen, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die KLEINGEDRUCKTEN ZUTATEN auf der Rückseite und ganz vorne mit dabei Herr Z. Es muss also eine schnelle, gesunde Alternative ohne Zucker her: Chia Marmelade!

Chia Marmelade ist so einfach, dass ich nicht sicher war, das Rezept überhaupt abzutippen. Rezept ist vielleicht auch etwas übertrieben. Wir brauchen nämlich nur zwei bzw. drei Zutaten. Wer die Marmelade noch süßen möchte, hat dann drei Zutaten. 😉 Aber damit solche einfachen Dinge nicht in Vergessenheit geraten, gibt es hier meine fixe Anleitung. Meiner Meinung nach steht Chia Marmelade der Supermarktvariante in nichts nach. Ich nehme übrigens am liebsten TK-Himbeere, weil es so schön frisch ist. Man kann es aber mit allen Früchten, je nach Saison und Vorliebe zubereiten. 🙂

Chia Marmelade auf Pancakes

Chia Marmelade

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 1 Becher Früchte z.B. TK-Himbeeren
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Schuss Süße n.B. (z.B. Reissirup)

Anleitungen

  1. Früchte pürieren.

  2. Chiasamen (und wer mag Süße) unterrühren.

  3. Im Kühlschrank ca 1 Stunde quellen lassen, bis die Masse marmeladenartig ist.

Rezept-Anmerkungen

Wenn die Früchte von sich aus genug Fruchtzucker haben, kann man das Süßen gut weglassen.

Die Chia Marmelade muss im Kühlschrank gelagert werden und hält sich ein paar Tage.

Hast du eine Liebslingssorte?

 

xoxo Mascha

Leave a Reply