Overnight Chia Oats mit Gurke und Mango

Wer kennt es nicht nicht? Morgens muss es schnell gehen. Ich nutze die wertvolle Zeit am Morgen lieber, um in Ruhe einen Kaffee zu trinken, statt ewig Frühstück vorzubereiten. Da ich aber nicht ohne Essen aus dem Haus gehen möchte, bereite ich alles am Abend schon vor. Und weil ich eine gute Freundin bin, bekommt er auch seine Portion. Heute habe ich mal etwas neues ausprobiert: Overnight Chia Oats mit Gurke und Mango.

Es klingt vielleicht aufregender, als es eigentlich ist: Ich lasse einfach Haferflocken und Chiasamen mit Kokosmilch über Nacht im Kühlschrank durchweichen. Getoppt wird mit Mango und Gurke. Diese Kombination ist schön frisch durch die Gurke und schmeckt auch nicht so glibberig wie Chiapudding sonst, dessen Konsistenz ich übrigens kaum im Mund ertragen kann. 😉

Hier gibt’s das schnelle Rezept, das sich gut in einem Marmeladenglas vorbereiten lässt und ganz nach Lust und Laune (bzw. Resten aus dem Kühlschrank) getoppt werden kann. Ich liebe Overnight Chia Oats mit Gurke und Mango jetzt schon!

Overnight Chia Oats

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 1 EL Reissirup
  • 100 g Haferflocken
  • 50 g Chiasamen
  • 1/2 Bio-Gurke
  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 50 g Brombeeren
  • 50 g Mangochips
  • ein paar Mini-Kokosnüsse (n.B.)

Anleitungen

  1. Am Abend: Pflanzenmilch mit dem Reissirup verrühren. Haferflocken und Chiasamen dazugeben und gut umrühren. In ein Marmeladenglas geben. Nachts im Kühlschrank quellen lassen.

  2. Am Abend: Mango schälen und in Stückchen schneiden. Gurke waschen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Beides gut durchmischen. In einer Dose in den Kühlschrank stellen.

  3. Am Morgen: Mango-Gurken-Topping, Brombeeren, Banane, Mini-Kokosnüsse und Kokoschips auf die Chia-Oats geben. Mitnehmen! Fertig!

Wie isst du deine Overnight Chia Oats am liebsten?

 

xoxo Mascha

Leave a Reply