Erbsen Avocado Nudeln

 

Wenn ich eins in den ‘schlechten’ Abenden mit ihm gelernt habe, dann ist es, dass das Essen nach viel aussehen und kräftig im Geschmack sein muss. Wenn es statt Fleisch viel Gemüse gibt, muss das Gericht zumindest mit Pasta gepimpt werden. Dann ist der Abend perfekt. Er ist glücklich, weil er satt ist. Ich bin es auch, weil er gar nicht merkt, dass es vegan und gesund ist. Die Kombination ist ein Traum: Erbsen Avocado Nudeln.

Ich wollte es extra gesund halten an dem Abend und habe ich Nudeln auf Kichererbsenbasis verwendet. Solche gesunde Pasta gibt es auch aus Linsen. Sie sind geschmacklich etwas anders als normale Nudeln. Die Nährwerte und das Fehlen von Getreide ist für mich ein unschlagbares Argument. Ich finde sie super und habe mich an den Geschmack gewöhnt. Er übrigens auch. Probiere es gerne einmal aus. Wie kommen die Erbsen Avocado Nudeln bei dir an?

 

Erbsen Avocado Nudeln

Erbsen Avocado Nudeln
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Erbsen-Avocado-Nudeln

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 400 g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pck. Hafercuisine
  • 1 Pck. Erbsen
  • 2 Avocados

Salz/ Pfeffer

Anleitungen

  1. Nudeln nach Anleitung kochen.

  2. Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten. 

  3. Mit Hafercuisine ablöschen und ein bisschen köcheln lassen.

  4. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. 
  5. Erbsen hinzufügen und ein paar Minuten mitköcheln lassen. 

  6. Eine Avocado in kleine Stückchen schneiden, unterheben und ein bisschen zerdrücken. 

  7. Andere Avocado zum Garnieren benutzen (egalob Avocado-Rose oder nicht!).

xoxo Mascha

4 Comments

  1. Michael

    27. März 2018 at 8:24

    Liebe Mascha, herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Blog. Ich wünsche dir viel Erfolg und wenn’s manchmal stressig wird – mach einfach weiter. Das Rezept finde ich klasse (wie alle anderen auch) und ich bin gespannt, was du noch alles hier veröffentlichst.

    1. Mascha

      27. März 2018 at 10:24

      Hey Michael,

      vielen Dank für dein Feedback – das freut mich total!

      Ganz liebe Grüße in den Süden da unten, Mascha

  2. Stefanie

    27. März 2018 at 13:46

    Wow, das sieht so schön angerichtet aus und ich liebe Avocados. Suuuuper lecker!

    1. Mascha

      27. März 2018 at 13:54

      Danke, du Liebe! 🙂 🙂 🙂

Leave a Reply